Nachrichten

Erster Wettkampf nach dem Lockdown bringt Vereinsrekorde und Bestleistungen

Noch im Juni fand unter den gelockerten Coronabedingungen der erste Wettkampf statt. Innerhalb der Oberpfalzserie freute sich der Nachwuchs der U18 wieder einen Wettkampf bestreiten zu dürfen. Am Weinweg in Regensburg standen Hochsprung, 100m, 400m und Speerwurf auf dem Zeitplan.
Dabei durften Athleten/innen der W15 aus dem Förderkader der Oberpfalz hochstarten. Dies nutzen Hanna Müller und Janina Glück um Wettkampferfahrung zu sammeln.
Hanna stellte dabei ein neue persönliche Bestleistung über 100m in 14,27sec auf und übersprang 1,35m.
Janina startete mit gleich zwei neuen Vereinsrekorden in die Saison. Mit 13,60sec über 100m und 23,55m im Speerwurf übernimmt sie zwei Vereinsrekorde der W15.
Weiter geht die Oberpfalzserie mit den Wettkämpfen der U16 in Eschenbach.