Banner

Liebe Leichtathletinnen und Leichtathleten, die aktuellen Trainingszeiten findet Ihr HIER.

Zwei "neue" alte Kraftgeräte für die Leichtathleten

In einer Nacht- und Nebelaktion haben wir für die Leichtathletikabteilung zwei "neue" gebrauchte Kraftgeräte gekauft. Natürlich waren es keine Nacht- und Nebelaktionen, sondern es war zweimal ein schöner sonniger Frühlingstag, an dem die beiden Geräte nach Schierling in den Konditionsraum geholt wurden.

IMG 0495An einem Sonntag Ende März fuhren Ludwig Berger und Thomas Glück mit einem Hänger nach Schrobenhausen um ein Hüftpendel abzuholen. Dort angekommen kam der erste Schreck. Das Gerät stand im Keller und musste zweitens noch abgebaut werden. Das ging aber ganz gut, nur der Transport in den Hänger über die Kellertreppe war schweißtreibend für uns beide. 

Nach gut einer Stunde ging es zurück nach Schierling zum Konditionsraum, wo wir das Gerät gleich wieder aufbauten.

Knapp 3 Wochen später stieg die zweite Aktion. Diesmal ging es an einem Nachmittag nach Lengrieß ins schöne Voralpenland um eine IMG 0494 Beinpresse abzuholen. Da der Weg etwas weiter war, fuhren wir mit einem Mercedes Sprinter, den uns freundlicherweise das Autohaus Astaller kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. Herzlichen Dank hierfür an das Autohaus Astaller und Tobias Homeier.
Wer war wir? Da die Dame, die das Gerät verkaufte, am Telefon meinte ich solle unbedingt noch zwei starke Männer mitbringen, rekrutierte ich wieder Ludwig und zusätzlich Fabian Glück für die Fahrt nach Lengries.

Nach knapp zwei Stunden Fahrt kamen wir gegen 18.00 Uhr an und hofften sehr, dass wir diesmal nicht in den Keller mussten - und so war es auch. Wir mussten in den ersten Stock! Der Abbau gestaltete sich etwas komplexer und so begannen wir erst nach 90 Minuten mit dem Abtransport in den Sprinter. Trotz des Zerlegens des Gerätes waren manche Teile noch ziemlich schwer und einmal zweifelten wir kurz ob wir die Treppe runter kommen würden - aber es ging dann schon. Gegen 20.00 Uhr machten wir uns auf den Heimweg. Ich fuhr und meine beiden Mitstreiter fieberten auf dem Tablet mit den Eisbären in ihrem Playoff-Spiel.
Kurz nach 22.00 Uhr kamen wir in Schierling an und entluden die Teile noch in den Konditionsraum. Am nächsten Tag bauten wir das Gerät dann wieder zusammen.

MIt den beiden Geräte ist der Konditionsraum nun sehr gut ausgestattet und unsere Sportlerinnen und Sportler können noch intensiver und effektiver trainieren. Gerade für die Athletinnen und Athleten, die den Schülerbereich verlassen, ist ein effektives Krafttraining wichtig um weiter in der Bayerischen Spitze vertreten zu sein und den Schritt auf die nationale Ebene vollziehen zu können. Dafür haben wir die Voraussetzung in Schierling nun geschaffen.

Mein herzlicher Dank gebührt Ludwig Berger, der mich sofort bei beiden Aktionen unterstützt hat und unserem Hallenwart, der zweimal auf uns wartete.

BESTENLISTE

book wall g6e4365123 1920

Unsere Sportlerinnen und Sportler sind in diversen Bestenlisten vertreten.

DLV

BLV

Oberpfalz