Banner

Liebe Leichtathletinnen und Leichtathleten, die aktuellen Trainingszeiten findet Ihr HIER.
HIER geht es zur Anmeldung zum Schnuppertraining.

Drei erste Plätze bei den Oberpfalzmeisterschaften im Blockmehrkampf

Emilia Gundermann, Oliver Paulus und Christoph Paulus gewinnen Ihre Blockwettkämpfe

Für die Schülerinnen und Schüler der Altersklassen U14 und U16 stellen die Oberpfalzmeisterschaften im Blockwettkampf den ersten Höhepunkt der noch jungen Freiluftsaison dar. Immer Mitte Mai treffen sich die jungen Sportler:innen in Burglengenfeld und treten dort je nach Vorlieben in einem von drei Blockwettkämpfen an - Wurf, Sprint/Sprung oder Lauf. Jeweils fünf Disziplinen gilt es zu absolvieren mit unterschiedlichen Schwerpunkten je nach Block. Für die Athlet:innen der U16 geht es dabei auch um die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften im Blockwettkampf.
Insgesamt waren sieben Sportler:innen vom TV Schierling am Start, soviele wie schon lange nicht mehr - auch ein Beweis der guten Arbeit des Übungsleiterteams in Schierling.
In der W12 gingen Emilia Gundermann und Lea Steppich im Block Sprint/Sprung, sowie Veronika Jakob und die erst 11-jährige Hanna Wolfsteiner im Block Lauf an den Start. Bei den Jungs startete in der M12 Julian Berger im Block Wurf, ebenso Oliver Paulus in der M14 und Christoph Paulus im Block Sprint/Sprung der M15.

Dass in Schierling unter A-Trainerin Ute Glück-Röhrl viel Wert auf das Erlernen des Hürdensprints, der Bestandteil eines jeden Blockes und Mehrkampfes ist, gelegt wird, ist schon länger bekannt. Bereits Sven Glück und Sonja Brandl, mehrfach unter den Top 3 in Bayern, waren gute Hürdler und auch von Siebenkämpferin Janina Glück ist der Hürdensprint eine starke Disziplin.
So wundert es nicht, dass der amtierende Nordbayerische Hallenmeister (über 60m Hürden) Christoph Paulus mit 12,03 sec der schnellste aller Starter der M15 über die 80m Hürden war (es fehlen hier noch 3/100 sec zur Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften) und in der W12 die vier Mädels die zweitbeste (Veronika Jakob mit 11,72 sec), drittbeste (Emilia Gundermann mit 12,39 sec), viertbeste (Lea Steppich mit 12,56 sec) und fünftbeste (Hanna Wolfsteiner mit 13,16 sec) Hürdenzeit aller Starterinnen der W12 hatten.

Aber auch ohne Hürden sind die Leichtathlet:innen aus Schierling schnell unterwegs. Über 75m ersprintete Lea Steppich in der W12 mit 12,15 sec die zweitbeste, Emilia Gundermann mit 12,19 sec die drittbeste und Veronika Jakob mit 12,48 sec die viertbeste Zeit. Mit 12,54 sec über 100m steuerte Christoph Paulus die zweitbeste Zeit über 100m der M15 bei.
Neben den drei ersten Plätzen durch Oliver Paulus im Block Wurf der M14 (B-Quali für die Bayerischen Meisterschaften), Christoph Paulus im Block Sprint/Sprung56F97814 4301 49A9 AFB7 78D8049E0979 der M15 (Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften) und Emilia Gundermann im Block Sprint/Sprung der W12 (beste Hochspringerin mit 1,28m) konnten sich Julian Berger über einen zweiten Platz im Block Wurf der M12 und Lea Steppich über einen zweiten Platz im Block Sprint/Sprung der W12 freuen. Zusätzlich trugen Emilia und Lea noch zum dritten Platz der LG Telis Finanz Regensburg in der Mannschaftswertung bei.
Veronika Jakob, die so toll Hürden lief, musste leider verletzungsbedingt vor dem abschließenden 800m-Lauf, auf Platz zwei im Block Lauf der W12 liegend, aufgeben.

-> Hier gehts zu den einzelnen Ergebnissen

Als nächstes stehen nun am kommenden Wochenende die Oberpfalzmeisterschaften für die Schüler:innen in den Einzeldisziplinen in Amberg an und Janina Glück startet bei den Altenberger Mehrkampftagen in Oberasbach zu ihrem ersten Mehrkampf der Saison.

 

BESTENLISTE

book wall g6e4365123 1920

Unsere Sportlerinnen und Sportler sind in diversen Bestenlisten vertreten.

DLV

BLV

Oberpfalz